Kommt ein Besucher auf Ihre Internetseite bzw. auf Ihren Blog und erhält als Begrüßung eine 404 Error Meldung ( Seite bzw. Dokument nicht erreichbar ), ist Ihr Besucher oftmals schneller wieder weg wie er gekommen ist.

Es gibt unterschiedliche Gründe wieso solch eine 404 Error Fehlermeldung den Besucher begrüßen könnte:

  1. Der Besucher kommt von einer Internetseite die mit einem falschen Link auf Ihre Internetseite bzw. Blog verlinkt und damit Ihren Besucher ins leere laufen läßt.
  2. Sie haben nach der Veröffentlichung Ihres Beitrags, nachträglich die URL Ihres Blog Beitrags manuell geändert und in den Suchergebnissen oder von anderen Internetseiten wird der Besucher auf die vorherige URL geleitet.

Sicherlich gibt es auch noch weitere Möglichkeiten, jedoch grundsätzlich gilt:

Es ist ärgerlich wenn ein Besucher auf eine falsche Seite geleitet wird und damit eine 404 Error Meldung erzeugt wird.

Was kann man machen ?

Für die Blogsoftware Dotclear gibt es ein kleines Plugin mit dem Namen "Log 404 Errors", welches Sie über diesen Link downloaden können.

Nachdem Sie dies Plugin im Backend Ihrer Dotclear Installation mit wenigen Klicks installiert haben, finden Sie unter dem Seitenmenü PLUGINS >> 404 Errors die Ansicht bzw. Einstellungen für dies Plugin.

Ansicht wenn das Plugin Log 404 Errors installiert wurde, jedoch noch nicht aktiviert

Damit das "Log 404 Errors" Plugin auch wirklich die 404 Errors dokumentiert, müssen Sie als erstes auf "Settings" klicken ( in der Grafik rot umrahmt )

Danach erhalten Sie folgende Ansicht

Durch das markieren des Feldes "Log 404 errors" wird dies Plugin aktiviert und würde jetzt 7 Tage die Error Logs vorhalten

Aktivieren Sie das Kästchen vor dem Begriff "Log 404 errors"

Standardmäßig werden nach der Aktivierung die letzten 7 Tage der 404 Error Logs dokumentiert. Sie können diese Zahl auch anpassen, jedoch sollte diese nicht zu hoch sein aus unserer Sicht um nicht unnötige Daten in Ihrer Datenbank zu schreiben.

Probieren Sie es doch erst einmal mit der 7 Tagen Standard Einstellung aus.

Beim letzten Feld können Sie einstellen wieviele Error Meldungen Ihnen pro Seite im Backend angezeigt werden sollen. Lassen Sie auch dort erst einmal die Zahl 30 stehen.

"Save configuration" und das Plugin "Log 404 Errors" fängt an zu arbeiten, wenn in Ihrem Blog mit der Blogsoftware Dotclear 404 Error Meldungen auftauchen sollten.

Was können Sie machen wenn 404 Error Meldungen als Logs auftauchen ?

Analysieren Sie woher die Fehlermeldungen kommen, ob von falsch gesetzten Links auf anderen Internetseiten oder durch Änderungen die Sie vorgenommen haben.

Sie können durch eine htaccess Weiterleitung dafür sorgen, das von den falschen URL's auf die richtige URL umgeleitet wird, so das Ihre Besucher nicht auf NICHT existierende Seiten in Ihrem Blog gelangen.

Wie so eine htaccess Weiterleitung eingerichtet wird, da gibt es massenweise Beispiele im Internet.